Anna

  • 21.09.2020

RESERVIERT Ich bin eine waschechte "Innergebirglerin". Ich wurde im Alpendorf St. Johann gefunden und habe mich über längere Zeit mit Futterspenden, …

RESERVIERT

Ich bin eine waschechte "Innergebirglerin". Ich wurde im Alpendorf St. Johann gefunden und habe mich über längere Zeit mit Futterspenden, die man mir bei den Hotels - und da gibts ja jede Menge von - rausgestellt hat, über Wasser gehalten. Ich war ja klapperdürr und so wie ich jetzt aussehe, habe ich einer lieben, deutschen Urlauberfamilie zu verdanken, die sicih rührend die letzten drei Wochen um mich gekümmert hat. Aber jetzt, als der Tag des Abschieds kam, wollten sie mich nicht so mutterseelen alleine zurück lassen und haben mich in das Halleiner Tierheim gebracht.

Miau, miau, da gehts mir jetzt richtig gut. Ich werde gerade gegen alles behandelt, was so notwendig ist. Man hat festgestellt, dass ich ein Mädchen bin, hat mich auf den Namen "Caren"getauft und mir mein eigenes Zimmer gegeben. Wie alt ich bin ? keine Mieze, die noch Berge versetzen will, aber auch kein Alteisen, ich glaube, so um die sieben Jahre vielleicht.

Ich bin sehr verschmust und traue mich jetzt auch schon zwischen den Zweibeiner Beinen schmeicheln - also habe gute Voraussetzungen, dass man auch mal ein älteres Exemplar mit nach Hause holt, die Konkurrenz mit den vielen Babykatzen ist derzeit ja ganz schrecklich. Sobald ich jetzt noch geimpft bin, packe ich mein Köfferchen und warte auf mein Personal!

zurück